Über Kreuz Team

Wer wir sind: 

Vor einigen Jahren wurde in unserer Gemeinde der Wunsch geäußert, neue Gottesdienste einzuführen. Dabei sollte u.a. erreicht werden, dass moderne Lieder, Gemeinschaft nach dem Gottesdienst in Verbindung mit einem kleinen Imbiss die Zusammengehörigkeit der Gemeinde stärken. In der veränderten Liturgie und in Anspielen sollten Gemeindeglieder mit einbezogen werden.

Während einer Gemeinde-Freizeit im September 2004 bildete sich ein Team aus 7 ehrenamtlichen Gemeindegliedern und dem Pfarrer, die sich mit der Neugestaltung des Gottesdienstes beschäftigen wollten. Das Team gab sich den Namen „Über Kreuz-Team“.

Zur Zeit gehören dem Über Kreuz Team folgende Personen an:
Dagmar Heck
Nicole Kuhl
Kristina Lang
Mechthild Müller
Christina Ronzheimer
Andrea Weber
Katrin Weber

Was wir machen: 

Seit dieser Zeit werden im Jahr 3 – 4 Gottesdienste in der neuen Form gehalten. Die ersten 4 Gottesdienste im Jahr 2005 standen unter den Themen:
„Schöpfung“,
„Neue Schöpfung“,
„im Glauben reifen - im Glauben wachsen“.
„Wiederkunft und Vollendung“.
Einer der letzten Überkreuzgottesdienste stand unter dem Thema: „Nimm zwei – gib eins.“ Hintergrund war die Geschichte vom Barmherzigen Samariter. Es wurde in verschiedenen Anspielen verdeutlicht, wie man Zeit, Geld, Freude, Nahrung und auch Trauer teilt. Zu diesem Gottesdienst durften wir Gäste der „Marburger Tafel „begrüßen, die Informationen über ihre Arbeit – auch in der Zweigstelle Gladenbach -, weitergaben.

Wann wir uns treffen: 
Zur Vorbereitung der Gottesdienste treffen wir uns mehrmals im Gemeindehaus.

Gruppeninhalte

ÜberKreuz Gottesdienst

Es war die Hand Gottes. Diego Maradonna (auf die Frage, ob er das entscheidende Tor im WM-Viertelfinale gegen England bei der WM 86 mit der Hand erzielt habe)

Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär. Hans Krankl

Das sind Gefühle, wo man schwer beschreiben kann. Jürgen Klinsmann

Das nächste Spiel ist immer das nächste. Matthias Sammer

Das große Finale!
Fußball ist doch die schönste Nebensache der Welt, oder?

im Überkreuzgottesdienst am 13. Juli 2014 im Gemeindehaus.
Anpfiff ist um 10.00 Uhr!

Seiten