Manfred Siebald

...kommt im Januar nach Gladenbach! Freuen Sie sich auf seinen feinsinnigen Humor, seine lebensfrohe Einstellung verbunden mit manchmal einer kleinen Dosis Ironie. Seine Lieder gleichen gesungenen Predigten, Gebeten und modernen Psalmen, in den Dank und Klage, Höhen und Tiefen menschlichen Lebens zum Ausdruck kommen. Der Zuhörer hat das Gefühl, dass er genau da in seinem Alltag abgeholt wird, wo er gerade persönlich steht. Seine Musik und Texte sind dabei weder seichte Berieselung noch besserwisserische Belehrung, sondern kommen scharfsinnig, mitunter entlarvend, aber auch und vor allen Dingen ermutigend und tröstend an.

Manfred Siebald ist seit 1970 im gesamten deutschsprachigen Raum (und gelegentlich auch auf anderen Kontinenten) unterwegs und singt seine Lieder aus dem Alltag des Glaubens für den Alltag des Glaubens, wobei er sich auf verschiedenen akustischen Gitarren begleitet. Die Erlöse seiner jährlich etwa fünfzig Konzerte gehen an diakonische und missionarische Einrichtungen in Europa, Afrika, Asien und Südamerika.

Das Konzert findet am 24. Januar 2015 um 17 Uhr in der Martinskirche in Gladenbach statt.

Veranstalter ist der Kirchenchor Runzhausen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Um eine Spende für eines von Manfred Siebald genannten Projekten wird herzlich gebeten. An diesem Abend besteht auch die Möglichkeit, Bücher und CD’s mit seinen Liedern käuflich zu erwerben. Die Besucher dürfen sich auf einen unterhaltsamen Abend freuen, der den einen oder anderen Zuhörer aber sicher auch zum Nachdenken anregen wird.